Zusammenarbeit der HKWG

Die HKWG, ein Unternehmen der SWC, entwickelt gemeinsam mit regionalen Partnern ein "Kommunales Energiemanagementsystem" (KEMS) in Cottbus.

Am 6. Dezember 2016 wurde mit der Übergabe des Förderbescheides an den Vertreter des Projektes WindNODE der offizielle Startschuss für den Projektauftakt gegeben. Als Teilvorhaben des Verbundprojektes entwickeln die HKW Heizkraftwerksgesellschaft Cottbus mbH, der Lehrstuhl Kraftwerkstechnik der BTU Cottbus-Senftenberg und die IBAR Systemtechnik GmbH ein „Kommunales Energiemanagementsystem (KEMS) in Cottbus“. Bis 2020 arbeiten die Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen an Themen wie der lokalen und regionalen Erzeugung und Speicherung erneuerbarer Energien, der Sektorenkopplung von Strom und Wärme, Konzepten zum Aufbau von Energieclustern und den entsprechenden wirtschaftlichen und rechtlichen Voraussetzungen für die Anwendung in der Praxis. Mit diesem Projekt soll somit ein weiterer Schritt für die Umsetzung der Energiewende in Cottbus gesetzt werden, dessen Ergebnisse aber auch anderen Kommunen bei der Realisierung der energiepolitischen Ziele der Bundesregierung als Entscheidungshilfe zur Verfügung stehen sollen.

„WindNODE steht für die effiziente Integration von großen erneuerbaren Erzeugungskapazitäten, Stromnetzen und Energienutzern auf Basis einer digitalen Vernetzung. WindNODE ist das Schaufenster der deutschen Hauptstadtregion und Nordostdeutschlands, in dem die Energiewende Made in Germany für das nationale und internationale Publikum anschaulich präsentiert wird.“ (Quelle: WindNODE)

Weitere Informationen zum Verbundprojekt WindNODE erhalten Sie unter: www.windnode.de

gefördert durch: 

 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Userlike Chat
Mit dem Userlike-Chat-Tool können Sie direkt mit uns in Kontakt treten und wir können Ihnen Hilfestellungen geben und Ihre Fragen beantworten.
Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System zum Verwalten von JavaScript- und HTML-Tags, die für die Implementierung von Tracking- und Analysetools verwendet werden.
etracker
Etracker ist ein Tool zur Website-Analyse. Firmensitz des Unternehmens ist Deutschland. Das Analytics-Tool sammelt und analysiert Daten von Besuchern dieser Website, um diese entsprechend optimieren zu können. Alle Daten werden in einem Rechenzentrum in Deutschland gespeichert.
Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System zum Verwalten von JavaScript- und HTML-Tags, die für die Implementierung von Tracking- und Analysetools verwendet werden.